Jul 07

Konjunkturpaket 2020: Überbrückungshilfen

Mit dem Konjunkturpaket 2020 soll kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Soloselbstständigen und Freiberuflern eine Überbrückungshilfe gewährt und ein Teil der Fixkosten erstattet werden. Die Antragstellung soll ab 8. Juli 2020 möglich sein. Die Programmbedingungen stehen noch nicht vollständig fest; das Programm ist auf 25 Mrd. € begrenzt. Voraussetzung für diese Förderung ist immer das Mitwirken eines Steuerberaters oder Wirtschaftsprüfers.

Um den Antrag stellen zu können, müssen die Umsätze im Zeitraum April und Mai 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum April und Mai 2019 um mindestens 60 % eingebrochen sein. Für die Höhe der Förderung selbst kommt es auf Ihre Umsatz-Schätzungen für Juni bis August 2020 an. Förderfähig sind Fixkosten; die diesbezüglichen Verträge müssen vor dem 01. März 2020 abgeschlossen worden sein.

Um Ihre Anträge effizient und korrekt begleiten zu können, ist es sinnvoll, dass Ihre Umsatzschätzungen sowie die Unterlagen für die relevanten Fixkosten Ihrerseits vorbereitet werden.

Bitte sprechen Sie uns zeitnah an, wenn Sie einen solchen Antrag stellen möchten.

Ihr Team der

B & P Wirtschafts- und  Steuerberatungsgesellschaft mbH

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.